Feuerwehr zu Gast in der Kleeblattschule - Interkommunale Zusammenarbeit in der Brandschutzerziehung

kleeblattschule_2 In der Brandschutzerziehung hat die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Frielendorf und Neukirchen eine lange Tradition. Seit fast 20 Jahren organisieren die Feuerwehren Obergrenzebach und Seigertshausen in den örtlichen Grundschulen gemeinsam den etwas anderen Schulunterricht. „Da der Schulstandort Seigertshausen zur Kleeblattschule zählt, lag die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren buchstäblich auf der Hand“, so ein Sprecher der Feuerwehr Frielendorf. Kürzlich waren die Brandschutzerzieher in der 4. Klasse in der Schule in Obergrenzebach zu Gast.

Weiterlesen...

 

Räumungsübung in der Ohetalschule: Notfallpläne funktionieren

uebung_ohetalschule_10 Den Dienstagvormittag hatten sich Lehrer und Schüler der Ohetalschule in Verna sicherlich völlig anders vorgestellt. Kurz nach acht Uhr heulte der Feueralarm durch die Schule. Im Toilettenbereich war es zu einem Brand gekommen, dichter Rauch stieg aus dem Gebäude. Schnell verließen Schüler und Lehrkräfte das Gebäude und warteten abseits der Schule auf das Eintreffen der Feuerwehr.

Weiterlesen...

 

Gastgeber holen den Gemeindepokal: Gemeindefeuerwehrfest in Welcherod (Über 300 Bilder + Videos)

gemeindefeuerwehrfest_0 Ganz im Zeichen der Feuerwehr stand am vergangenen Wochenende Frielendorfs jüngster Ortsteil Welcherod. Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens feierten die Brandschützer der ehemaligen Bergarbeitersiedlung drei Tage lang ein großes Feuerwehrfest.

Weiterlesen...

 

Kreisentscheid 2016

kreisentscheid_01

Am vergangenen Samstag nahmen auch wieder fünf unserer Feuerwehren am Kreisentscheid in Ziegenhain teil. Insgesamt starteten 46 Mannschaften aus dem ganzen Schwalm-Eder-Kreis. Neben praktischen Fähigkeiten war am Wochenende auch theoretisches Wissen gefragt. Den Sieg holten sich in diesem Jahr die Kameraden aus Frankenhain. Glückwunsch!

Weiterlesen...

 

Feuerwehr Welcherod renoviert Rastplatz - Neue Bänke und ein Tisch am Rastplatz „Spitzer Stein“

spitzer_stein_5

Neuer Glanz im Sendberg. Anfang April konnte der Rastplatz von der Einsatzabteilung der Feuerwehr Welcherod für Wanderer und Radfahrer mit neuen Bänken, Zaun und einem Tisch ausgestattet werden. Der Rastplatz wurde schon vor vielen Jahren von Helmut Hoffmann, Willi Weber & Heinrich Wiegand errichtet und wird von vielen Wanderern und Fahrradfahrern genutzt.

Weiterlesen...

 
Letzte Einsätze
Türöffnung für den Ret...
(23.07.2016 - 10:48 Uhr)
Ölspur nach Verkehrsunfa...
(21.07.2016 - 15:14 Uhr)
Verkehrssicherung Kirmesf...
(17.06.2016 - 18:48 Uhr)
Alle anzeigen ...
Hitzegefahr

   © Deutscher Wetterdienst
Suche